Buchneuerscheinung: H. Timmreck: Flucht mit der Bahn 1944/45

von Uwe Kerntopf (Kommentare: 1)

Buchcover

Heinz Timmreck, Mitglied unseres Vereins und aktiver Mitstreiter bei den Projekten des Arbeitskreises Heimat- und Familienforschung Stolper Lande, geboren 1937 in Buchwalde bei Osterode in Ostpreußen, hat nach seinem ersten Buchprojekt „Letzte Flüchtlingszüge aus Ostpreußen“ eine weitere Dokumentation geschaffen.
Lesen Sie dazu auch die Pressemitteilung.

Das Buch ist beim Verlag Books on Demand erschienen, das Lektorat und Layout wurde von Henry Kuritz erledigt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von von piwkowski gerd p. |

hallo h.timmreck....ich sass in den waggons ,ich glaube von danzig
nach friedland viele grüsse..
gerd von piwkowski