Kirchspiel Stolp Schlosskirchengemeinde.

Zugehörige Ortschaften (1819): Keine (Kublitz ist noch als eigenes Kirchspiel aufgefürt).

Zugehörige Landgemeinden (1888, 1907): Kublitz Adlig u. Königlich, Ulrichsfelde, Veddin.

Zugehörige Gutsbezirke (1888, 1907): Veddin.

Zugehörige Landgemeinden (1932): Adlig Kublitz, Kublitz, Ulrichsfelde, Veddin.

(Die Jahreszahlen in Klammern beziehen sich auf das Ausgabejahr der preußischen Gemeindelexika)

 

Die Schlosskirchengemeinde hatte zunächst keinen festgelegten Pfarrbezirk. Erst 1902 wurde sie Parochialgemeinde, indem ihr bestimmte Straßen aus der Kirchengemeinde St. Marien zugeordnet wurden. Das Pfarramt war in der Schlosstraße 5.

 

Die Kirchengemeinde Kublitz mit den Landgemeinden Ulrichsfelde und Veddin und dem Gutsbezirk Veddin war mit der Schlosskirchengemeinde pfarramtlich verbunden.

 

Abkürzungen:

T, H, K, S - Taufen, Heiraten, Konfirmanden, Sterbefälle

LDS - The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints (Mormonen)

EZA - Evangelisches Zentralarchiv, Berlin

DZfG - Deutsche Zentralstelle für Genealogie, Leipzig

LKA - Landeskirchliches Archiv der Pommerschen Evangelischen Kirche, Greifswald

MOB - Martin-Opitz-Bibliothek, Herne

DA - Diözesanarchiv, Köslin und Pelplin

SA - Staatsarchiv, Köslin und Stettin

 

Band

Archiv

Lagerort Originale

LDS

Bemerkungen

T 1747-1826

H 1783-1826

S 1783-1828

 

unbekannt

 

 

T 1811-1905

 

unbekannt

 

 

K 1848-1902

 

unbekannt

 

 
H 1811-1904   unbekannt    

T 1906-1926

H 1906-1926

S 1906-1926

  unbekannt    
S 1811-1902   unbekannt    
T 1914-1945   ev. Gemeinde Stolp (Filmkopie)

 

Film- und Papierkopie
Stolper Heimatstube

 

Kirchenbücher Kublitz

 

Band

Archiv

Lagerort Originale

LDS

Bemerkungen

T 1659-1800

H 1658-1811

S 1658-1811

T 1800-1836

K 1813-1900

K 1901-1927

 

unbekannt

 

 
S 1811-1921   unbekannt    
T 1836-1871   unbekannt    
T 1872-1920   unbekannt    
T 1921-1927   unbekannt    
H 1811-1927   unbekannt    
S 1921-1927   unbekannt    

Hier Index des Taufbuchs der Schloßkirche 1914 - 1945 für die Mithelfer nach Login.

Zurück