Kunsow heute

Der polnische Ortsname lautet heute Kończewo.

Bevölkerung

Der Ort hat heute ca. 700 Einwohner.

Verwaltung

Kończewo ist ein Dorf im Nordwesten der polnischen Woiwodschaft Pommern und gehört zur Landgemeinde Kobylnica (Kublitz) im Powiat Słupski (Kreis Stolp).

Wirtschaft und Verkehr

Die Droga krajowa 21 (DK 21) ist eine Landesstraße in Polen, die in Süd-Nord-Richtung verläuft und im Westen der Woiwodschaft Pommern verläuft. Bei einer Gesamtlänge von 70 Kilometern verbindet sie die hinterpommerschen Städte Miastko (Rummelsburg) und Ustka (Stolpmünde) und stellt gleichzeitig eine wichtige Verbindung zwischen den Landesstraßen Droga krajowa 6 und Droga krajowa 20 her. Die DK 21 folgt der ehemaligen Reichsstraße 125.

 

Die Droga wojewódzka 209 (DW 209) ist eine polnische Woiwodschaftsstraße, die in den beiden Woiwodschaften Westpommern und Pommern verläuft. In südwestlicher Richtung verbindet sie die Kreisstädte Sławno (Schlawe) und Bytów (Bütow). Gleichzeitig stellt sie ein wichtiges Bindeglied dar zwischen drei Landesstraßen: der DK 6 (= Europastraße 28) Stettin - Köslin - Stolp - Danzig (ehemalige deutsche Reichsstraße 2), der DK 21 Miastko (Rummelsburg) - Stolp, und der DK 20 Stargard (Pommern) - Gdynia (Gdingen) (mit der DW 212 ein Teilstück der ehemaligen Reichsstraße 158). Die Gesamtlänge der DW 209 beträgt 61 Kilometer.

Schienenweg: Bahnstrecke Piła–Ustka
Die Bahnstrecke Piła–Ustka (Schneidemühl–Stolpmünde) ist eine Hauptbahnstrecke im nördlichen Teil des westlichen Polens, die das pommersche Hinterland mit der Ostsee verbindet.
Bahnstation: Słonowice


Nächster Flughafen: Danzig

 

Quelle: Wikipedia